Gymnasialzweig

Gymnasialzweig

Weit über die Hälfte unserer Schülerinnen und Schüler besuchen den Gymnasialzweig, der seit dem Schuljahr 1994/95 an der Geschwister-Scholl-Schule besteht. Hier erlangen die Schülerinnen und Schüler  Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie befähigen, in der gymnasialen Oberstufe mitzuarbeiten, das Abitur erfolgreich abzulegen und damit die Voraussetzungen für ein Hochschulstudium zu erlangen. Seit dem Schuljahr 2012/13 ist unser gymnasialer Bildungsgang wieder sechsjährig organisiert (G9), d.h. unsere Gymnasialklassen wechseln nach der 10. Klasse in die Oberstufe. Durch eine enge personelle Verzahnung der Gymnasiallehrkräfte mit der gymnasialen Oberstufe in Dudenhofen wird der Übergang unserer Gymnasiasten auf die weiterführende Schule erleichtert.

Unterricht
Im Rahmen des Pflichtunterrichts wird den Schülerinnen und Schülern eine vertiefte allgemeine Bildung und umfassende Persönlichkeitsbildung vermittelt. Der Wahlunterricht ermöglicht unseren Schülerinnen und Schülern dann eine ihren Fähigkeiten und Neigungen entsprechende Schwerpunktbildung. Schulformübergreifendes Lernen findet in der Geschwister-Scholl-Schule im Sportunterricht ab Jahrgangsstufe 9 und in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften statt.
Die schulinternen Arbeitspläne stellen durch Absprachen mit den weiterführenden Schulen (Gymnasiale Oberstufe und Berufliches Gymnasium) sicher, dass das Profil unserer Abgangsklassen im Gymnasialzweig dem Eingangsprofil der Einführungsstufe an einer Oberstufe entspricht. Um dieses zu gewährleisten, findet ein inhaltlicher und personaler Austausch mit den weiterführenden Schulen insbesondere der Claus-von-Stauffenberg-Schule statt.

Fremdsprachen
Englisch ist die erste Pflichtfremdsprache, die ab Klasse 5 unterrichtet wird. Als 2. Fremdsprache ab Klasse 7 bzw. 3. Fremdsprache ab Klasse 9 können die Schülerinnen und Schüler zwischen Spanisch, Französisch und Italienisch wählen. Unterstützend zum Fremdsprachenlernen findet ein Schüleraustausch mit der IES Julio Palacios Schule (Jahrgangstufen 7 – 12) in der Nähe von Madrid statt.

Betriebspraktikum
Um Schülerinnen und Schülern einen Einblick in das Berufsleben zu ermöglichen, nehmen sie an einem zweiwöchigen Betriebspraktikum teil. In besonderen Schulveranstaltungen werden sie über zukünftige Bildungswege und bestehende Berufschancen informiert.

Klassenbildung
Die Klassenbildung berücksichtigt gewachsene Freundschaften aus den Grundschulen sowie Elternwünsche, damit kein Kind vereinzelt in einen Klassenverband aufgenommen wird.

Gymnasiale Schwerpunktklassen
Seit Jahren finden unsere Schwerpunktklassen Musik (Bläserklasse), NaWi (naturwissenschaftlicher Schwerpunkt) und Kunst großen Anklang bei unseren Schülerinnen und Schülern. Wir sind davon überzeugt, dass das Lernern innerhalb einer themenbezogenen Klasse eine hohe Motivation in allen Lernbereichen schafft. Durch gemeinsame Aktivitäten (Konzerte, Kunstprojekte, Experimente, Exkursionen etc.) bildet sich eine harmonische und homogene Klassengemeinschaft mit verbindenden KLassenerlebnissen. Zudem werden soziale "Skills" wie Teamfähigkeit und gegenseitige Rücksichtnahme in besonderem Maße gestärkt, da an gemeinsamen Zielen gearbeitet wird.

Bläserklassen
Seit dem Schuljahr 2007/08 gibt es an der Geschwister-Scholl-Schule eine Bläserklasse in jeweils einer fünften und sechsten Gymnasialklasse. Hier handelt es sich um einen auf zwei Schuljahre hin angelegten Klassenmusizierkurs im normalen Musikunterricht. (mehr)

NaWi-Klassen
In diesen Klassen geht es um eine inhaltliche Schwerpunktbildung im naturwissenschaftlichen Bereich für besonders interessierte und begabte Kinder. Diese Themenklassen haben sich neben der Musik zu einer festen Einrichtung im Gymnasialzweig entwickelt. (mehr)

Kunstklasse
Erstmalig ab dem Schuljahr 2014/15 wurde eine Kunstklasse in Jahrgangsstufe 5 - 6 als weitere Schwerpunktklasse eingerichtet. Sie wendet sich an Schüler und Schülerinnen, die Freude am Gestalten haben, ihre Kreativität ausleben möchten und gerne mit Materialien experimentieren. (mehr)

Kontakt: Torsten Schäfer (06106/28676-16)
Gym-leitung@gss-rodgau.de