AG-Einwahl 1. Halbjahr 2017/18

Einwahlzettel rechtzeitig abgeben!

Wir bieten ein vielfältiges Angebot an Wahlunterricht für Gymnasiasten und Arbeitsgemeinschaften für alle Schüler an. Ihre Kinder haben die Einwahlzettel bereits erhalten, die Einwahl erfolgt über Ankreuzen auf dem Einwahlbogen. Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler, bis spätestens Donnerstag, den 24. August 2017 ihren Wahlzettel unterschrieben bei ihren Klassenlehrern abzugeben. Die AGs und der Wahlunterricht beginnen in der 3. Schulwoche des 1. Halbjahrs, also ab dem 28. August 2017.

Für alle Angebote gibt es eine Mindest- bzw. Höchstteilnehmerzahl. Es kann daher durchaus möglich sein, dass Kurse überbucht sind bzw. nicht stattfinden. In diesem Fall informieren wir per Aushang und Ihr Kind bekommt die Chance auf eine Einwahl in noch freie Kurse. Bitte aber nur die Kurse anwählen, die man auch wirklich besuchen will!

Für die Gymnasiasten gilt: Die Teilnahme an einer AG bzw. am Förderunterricht zählt zum Wahlunterricht. Die Benotung erfolgt über die Bezeichnungen „teilgenommen", „mit Erfolg teilgenommen" und „mit gutem Erfolg teilgenommen" und wird im Zeugnis vermerkt. Gymnasialschüler aus dem G9-Bereich müssen in den Klassen 5-10 insgesamt 4-6 Stunden Wahlunterricht belegt haben. Mehr Stunden sind natürlich möglich! Dies ersetzt den früheren Wahlpflichtunterricht.

Hinweis zu den Musik-AGs: Für alle Schulbands sind Vorkenntnisse nötig!

In die Förderkurse (LRS, Englisch, Spanisch, Mathematik) kann man sich nicht einwählen, sondern wird vom entsprechenden Fachlehrer zugewiesen.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Schuljahr und viel Spaß und Erfolg in ihren Arbeitsgemeinschaften bzw. im Wahl- und Förderunterricht.

Die Schulleitung

Hier können Sie den aktuellen Einwahlbogen und den Elterninformationsbrief herunterladen.